Akupunktur
Augendiagnose
Ausleitungsverfahren
Bachblütentherapie
Bioelektronische Funktionsdiagnostik
Chirotherapie und manuelle Therapie
Eugenische Kur
Hämatogene Oxidationstherapie
Klassische Homöopathie
Magnetfeldtherapie
Misteltherapie
Mora Therapie
Neuraltherapie
Ohr-Akupunktur
Orthomolekulare Medizin
Schlangengift
Shoni-Shin

 

 

 

Orthomolekulare Medizin

Die Therapie wurde geprägt durch den Nobelpreisträger Linus Pauling.

Das Prinzip beruht auf der Erkenntnis, dass der menschliche Körper für ein gesundes,
reibungsloses Funktionieren aller Organe Mikronährstoffe benötigt. Dazu gehören
Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Aminosäuren, essentielle
Fettsäuren sowie sekundäre Pflanzenstoffe.

Orthomolekulare Ernährung ist die Erhaltung der Gesundheit durch die Veränderung
der Konzentrationen der genannten Substanzen, die normalerweise im Körper
vorhanden sind. Da kein Lebewesen in einer perfekten Umwelt lebt, auch und gerade
der Mensch nicht, sind diese Konzentrationen oft verändert durch z. B. einseitige
Ernährung, Krankheit, Alterungsprozesse etc.

 

 

 

 

 

 

 

 

© Jürgen Fraczewski, Essen